• NLP IM BERUF: SCHNELLE TIPPS FÜR DEN ALLTAG

    "Quick Fixes" für mehr Gelassenheit und Souveränität

Könnten Sie im Job manchmal ausrasten, sind unmotiviert, unkonzentriert oder einfach nicht in einem guten und ressourcenvollen Zustand? Hier können Sie mit den Techniken des NLP (Neurolinguistisches Programmieren) Abhilfe schaffen.

Wir haben für Sie einige „Quick Fixes“ (schnelle Lösungen) zusammengestellt, die Sie in solchen Situationen nutzen können.

SCHNELLE GELASSENHEIT

Schließen Sie für ein paar Momente die Augen und erinnern Sie sich an eine Situation aus Ihrem Leben, in der Sie völlig entspannt und gelassen waren. Tauchen Sie voll und ganz in die Erinnerung ein, als wären Sie noch einmal dort und würden die Situation gerade erleben.

Betrachten Sie die Szene oder das Bild aus Ihren eigenen Augen. Was sehen Sie? Vielleicht können Sie auch etwas hören oder riechen. Wo spüren Sie das Gefühl der Gelassenheit in Ihrem Körper? Wo beginnt es und wie bewegt es sich durch Ihren Körper? Und wo ist es am intensivsten? Spüren Sie sich intensiv in das Gefühl hinein und lassen Sie das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit durch Ihren ganzen Körper strömen. Wenn das Gefühl eine Farbe hätte, welche wäre das?

Atmen Sie dabei tief ein und aus. Vielleicht nehmen Sie schon wahr, wie sich Ihr emotionaler und mentaler Zustand verändert. Von diesem neuen Zustand aus stellen Sie sich bildlich vor, wie Sie dieses Gefühl von Gelassenheit mit an den Arbeitsplatz nehmen. Und wie Sie sich nach dieser Übung schon anders verhalten und welche Wirkung dies auf Sie selbst, Ihre Ergebnisse und die Menschen in Ihrer Umgebung haben wird.

Wenn Sie soweit sind, nehmen Sie noch ein paar tiefe Atemzüge und öffnen die Augen. Falls Sie mehr Gelassenheit brauchen, wiederholen Sie die Übung einfach und achten Sie darauf, dass Sie eine Situation wählen, in der Sie wirklich tief entspannt und gelassen waren.

Tipp: Sie können diese Übung auch anwenden, um schnellen Zugriff auf andere Ressourcen zu erlangen, wie z. B. Selbstbewusstsein oder Konzentration.

Mit schwierigen Menschen arbeiten

Mit manchen Menschen haben Sie sofort eine gute Beziehung (Rapport), bei anderen gestaltet sich die Zusammenarbeit schwieriger. Vielleicht, weil Sie nicht verstehen, was der andere will, er Sie mit seinen Sichtweisen nervt oder einfach eine Art und Weise hat, die Sie nicht mögen.

Es ist eine sehr wichtige Kompetenz im Beruf, auch mit diesen Menschen konstruktiv arbeiten zu können bzw. sie zu führen. Denn oftmals haben Sie nicht die Wahl, z. B. weil ihre Einbindung eine Notwendigkeit ist oder Sie nicht selbst entscheiden, wer beteiligt ist. Wenn dies auf Konflikte und schlechte Ergebnisse hinausläuft, schaden Sie sich natürlich selbst.

Menschen wie diese sind das ideale Trainingsobjekt für die folgende Übung:

  1. Denken Sie an eine Person, die etwas tut, das Sie nicht mögen.
  2. Versetzen Sie sich in diese Person hinein und fragen Sie sich “Was könnte die positive Intention sein, die hinter diesem Verhalten steht?”. Nun tauschen Sie gedanklich die Rollen und sehen das Verhalten der Person Ihnen gegenüber aus der Perspektive dieser Person. Sehen Sie sich selbst mit den Augen des anderen.
  3. Stellen und beantworten Sie sich die folgenden Fragen:
    Was können Sie schon lernen durch die unterschiedliche Betrachtungsweise?
    Wenn das Verhalten der Person eine positive Absicht in Bezug auf Sie hätte, welche könnte das sein?
    Was können Sie Positives für sich aus der Interaktion mit dieser Person lernen
  4. Fragen Sie sich selbst: An welcher Stelle sind Sie wie diese Person? Wann verhalten Sie sich vielleicht genauso oder ähnlich?

Wie anders denken Sie jetzt über die Person? In vielen Fällen können Sie eine positive Absicht hinter dem Verhalten der Person Ihnen gegenüber erkennen. Den meisten unserer Teilnehmer wird häufig auch klar, dass dieser Mensch ihnen die Möglichkeit gibt, eine für sie wichtige Lektion zu lernen.

Das heißt nicht zwangsläufig, dass Sie jeden Menschen nach dieser Übung mögen oder sein Verhalten gutheißen müssen. Nur können Sie wesentlich entspannter die entscheidende Frage stellen: Was ist Ihr Ziel in dieser Interaktion und wie agieren Sie am effektivsten, um dieses Ziel zu erreichen? Und vielleicht auch: Was können Sie daraus lernen?

Selbstmotivation

Es gibt Dinge, die nicht wirklich motivieren. Sie sind zum Beispiel langweilig, eine Herausforderung oder kosten einfach Überwindung. Und manchmal ist es so, dass es gerade diese Dinge sind, die Sie erledigen müssen, um Ihre beruflichen Ziele zu erreichen.

Haben Sie schon festgestellt, dass Sie sich solche Tätigkeiten vor Ihrem geistigen Auge anders vorstellen als Tätigkeiten, die Sie motivierend finden? Das können Sie testen. Denken Sie an eine Tätigkeit, zu der Sie keine Lust haben, aber wissen, dass sie notwendig ist, um eines Ihrer Ziele zu erreichen. Nun stellen Sie sich vor, wie Sie in dem vielleicht mühevollen oder langweiligen Prozess stecken oder sogar damit hadern, diesen überhaupt anzugehen. Wie hoch, auf einer Skala von 0 (überhaupt keine Motivation) bis 10 (super motiviert), ist Ihre Motivation, die Aufgabe anzugehen, wenn Sie sie so betrachten?

Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich in großen, hellen Bildern vor, wie es ist, das Ergebnis gerade erreicht zu haben. Die Aufgabe zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht zu haben. Stellen Sie sich vor, Sie sind ganz und vollständig eins mit dem guten Gefühl, die Aufgabe geschafft zu haben. Nun treten Sie in Gedanken einen Schritt zurück, heraus aus dieser Vorstellung, und spüren Sie den Wunsch, wieder da zu sein und das Ergebnis erreicht zu haben. Wie hoch auf der Skala von 0 bis 10 ist Ihre Motivation bei dieser Betrachtungsweise?

Sobald Sie Ihr Ziel ganz konkret definiert haben und wissen, warum und wofür Sie es anstreben, fällt es Ihnen leicht, sich für jede damit verbundene Tätigkeit zu motivieren und Ihre Ziele auch wirklich zu erreichen. Daher ist dies ein wichtiges Thema unserer Seminare. Wenn Sie tiefer in die Themen Zielerreichung und Selbstmotivation eintauchen wollen, dann kommen Sie am besten in den NLP Practitioner. Hier lernen Sie, wie Sie Ihre persönlichen Ziele finden, klar definieren und sowohl Ihren bewussten als auch Ihren unbewussten Antrieb nutzen, um diese auch zu erreichen.

Positiver Umgang mit „negativen“ Ereignissen und Herausforderungen

Es ist wahrscheinlich nicht immer alles auf den ersten Blick positiv, was Ihnen im Job widerfährt. Manchmal gehören Probleme, Kritik, eigene oder fremde Fehler und auch Konflikte dazu. Diese können Sie emotional behindern und dazu führen, dass Sie sich schlecht fühlen oder Sie nutzen genau diese Momente, um sich wirklich weiterzuentwickeln:

Sicher erinnern Sie sich an Ereignisse, die Sie zunächst als negativ bewertet haben und die sich später als sehr gut und lehrreich herausgestellt haben. Nehmen Sie sich einen kurzen Moment Zeit und erinnern Sie sich bewusst an zwei oder drei dieser Situationen in Ihrem Leben.

Basierend auf diesen Erfahrungen, was können Sie aus der aktuellen Situation lernen? Welche neuen Fähigkeiten und Erkenntnisse können Sie zum Beispiel hierdurch entwickeln, die Ihnen dabei helfen, in Zukunft noch besser in Ihrem Job zu sein? Überlegen Sie, welche das sind und wie Sie dadurch besser werden. Stellen Sie sich vor, wie es sein wird, diese Fähigkeiten entwickelt zu haben und wie Sie diese in der Zukunft nutzen. Und fragen Sie sich, wie Sie heute schon anders mit der Herausforderung oder dem Problem umgehen können, basierend auf dieser Vorstellung.

NLP im Alltag

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, um NLP im Alltag schnell zu nutzen. Möglicherweise ist diese Art und Weise zu denken ungewohnt für Sie, weil Sie vielleicht viele Jahre in solchen Situationen etwas anderes und oft sogar das Gegenteil gemacht haben. NLP besteht natürlich nicht nur aus Methoden und Techniken wie in den oben beschriebenen Beispielen. Vielmehr ist es eine Lebenseinstellung, eine Basis, die Ihnen mehr Optionen gibt für erfolgreiches Handeln und ein positives und freies Leben. Mit der NLP Ausbildung fällt es vielen am leichtesten, sich dieses Fundament in kurzer Zeit zu schaffen.

Übrigens: Alle diese Techniken funktionieren sowohl im Beruf als auch im Privaten. Testen Sie es selbst.

Das Seminar

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 26.09. - 29.09.2019
Teil 2: 24.10. - 27.10.2019

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

Informations-Broschüre

Wenn Sie mehr über unsere Seminare erfahren möchten, können Sie hier unsere Informations-Broschüre als PDF anfordern.

Broschüre anfordern


MindChange Spitzenleistungen erbringen - Erfolg ist kein Zufall und auch kein Glück!

Durch das Hören dieses Audioprogramms können Sie sicherstellen, dass Sie im optimalen Zustand sind, wenn es wirklich darauf ankommt. So vermeiden Sie es, sich im entscheidenden Moment selbst im Weg zu stehen und machen stattdessen das Beste aus Ihren Potenzialen und Fähigkeiten. 

Nutzen des Programms

  • Blockaden oder „Selbstsabotage“ vermeiden
  • Abrufen des Potenzials, wenn es wirklich zählt
  • Schluss mit Aufregung und Lampenfieber
  • Zeigen, was man wirklich drauf hat
  • Mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein
  • Bessere Leistungen, wenn es darauf ankommt
  • Gewissheit und Zuversicht steigern

Für 29,95 € im Shop

 

 


10 MINUTEN POWERSCHLAF

Manchmal braucht man einfach schnell eine kurze, aber umfassende Erholung. Das Audioprogramm ist optimal darauf ausgerichtet, sich schnell und vollkommen zu entspannen, sowie Körper und Geist zu regenerieren, auch wenn nur wenig Zeit für eine Pause ist.

Für 29,95 € im Shop

IDEALGEWICHT ERREICHEN

Abnehmen ohne Diät? Mit gezieltem Mentaltraining erreichen und halten Sie Ihr Idealgewicht. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst...

Artikel lesen

Kostenloses NLP 10-WOCHEN-PROGRAMM

Wollen Sie mehr über NLP erfahren, herausfinden, was NLP Ihnen bringen kann? Oder einen Vorgeschmack auf die Themen im Seminar bekommen?

Externer Link

HABEN SIE FRAGEN?

Welche Fragen haben Sie an uns?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)40 229 444 10.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Zum Kontaktformular

FÜHRUNGSKOMPETENZ

In der Führung benötigen Sie andere Kompetenzen als jene, die Sie dorthin gebracht haben. Die wichtigsten Führungskompetenzen kompakt dargestellt und Möglichkeiten, diese gezielt aufzubauen.

Artikel lesen

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Tipps zu verschiedenen Themen, wie Erfolg und Zielerreichung, Motivation im Alltag und vieles mehr

Externer Link

RAPPORT

Rapport ist die Basis erfolgreicher Kommunikation. Erfahren Sie, wie Sie eine gute Beziehung zu jedem aufbauen können.

Artikel lesen

NLP Ausbildung

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie NLP noch besser für sich und Ihren Erfolg einzusetzen, kommen Sie zu uns.

Bei uns erhalten Sie eine NLP Ausbildung auf höchstem Niveau.

Mehr erfahren

WERTE

Ziele klar, Werte nicht? Dann laufen Sie Gefahr, von Ihren eigenen Werten ausgebremst zu werden. Erfahren Sie, warum Werte so wichtig sind.

Artikel lesen