• RESILIENZ FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

    Warum Resilienz wichtig ist und wie Sie sie steigern

Resilienz – ein Begriff, der immer häufiger durch Selbstoptimierungsratgeber und Zeitschriftenartikel geistert. Was aber ist Resilienz, was bedeutet Resilienz für das alltägliche Leben?

In diesem Artikel:

  • Warum Resilienz heutzutage besonders wichtig ist
  • Was Sie davon haben, resilient zu sein
  • Wie Sie Ihre persönliche Resilienz steigern
  • Übungen für mehr Resilienz

WAS BEDEUTET "RESILIENZ" ÜBERHAUPT?

Das Wort Resilienz hat seinen Ursprung im Lateinischen, wo es so viel bedeutet wie „zurückspringen“. Übertragen auf die Bedeutung von Resilienz in der Psychologie, könnte man den Begriff auch mit der Fähigkeit, Krisen zu bewältigen, nach Rückschlägen immer wieder aufzustehen und widerstandsfähig zu sein, übersetzen

Das Resilienzkonzept ist ein interessanter Ansatz, die Wissenschaft ist jedoch erst dabei zu verstehen, warum manche Menschen eine höhere Resilienzfähigkeit haben als andere. Fest steht: Resiliente Menschen reagieren flexibler, wenn sich eine Situation ändert oder schwierig gestaltet, sie kommen besser mit Stress oder Belastungen zurecht. Das Gegenteil von Resilienz ist Vulnerabilität, also die (seelische) Verletzlichkeit eines Menschen.

Als Urheberinnen der Resilienzforschung gelten die US-Entwicklungspsychologinnen Emmy Werner und Ruth Smith, die auf Hawaii im Rahmen der Kauai-Studie herausfinden wollten, wie sich schwierige Lebensbedingungen im Kindesalter auf die spätere Existenz auswirken. Das Ergebnis: Trotz der erschwerten Bedingungen wurde ein Drittel der knapp 700 Kinder in der Studie zu lebenstüchtigen Erwachsenen. Die Psychologinnen folgerten daraus, dass es Mechanismen geben müsse, die die Seele schützen. Inzwischen, viele Studien später, geht die Wissenschaft davon aus, dass ein solcher Mechanismus tatsächlich existiert, dass er jedoch nicht angeboren ist. Man kann Resilienz erlernen und sie kann sich verändern. Soll heißen: Ein Mensch ist nicht immer und in allen Situationen gleich resilient.

WARUM RESILIENZ HEUTZUTAGE BESONDERS WICHTIG IST

Die heutige Zeit ist schnelllebig. Einen Job von der Lehre bis zur Rente ausführen, nach Feierabend und im Urlaub nicht erreichbar sein, einfach mal dasitzen, ohne (Social Media) Beschallung – das ist heutzutage eher die Ausnahme als die Regel. Entsprechend flexibel müssen wir uns auf sich immer wieder und teils rasant verändernde Situationen und neue Herausforderungen einstellen. Viele davon haben wir noch nie erlebt, sei es, weil es die entsprechende Technologie bisher nicht gab, sei es, weil wir noch nie mit Krisen wie dem Tod oder der Krankheit eines nahestehende Menschen konfrontiert waren.

Resilienz ist also sowohl wichtig für den Beruf als auch für das Privatleben. Denn sie hilft uns, mit neuen, belastenden Situationen und Krisen besser zurechtzukommen und sie zu meistern. Widerstandsfähige Menschen sind Stehaufmännchen. Sie verlieren sich nicht in Gefühlen wie Angst, Stress, Trauer oder Sorge, sondern sehen in schwierigen Phasen das Positive, die Chance, etwas zu lernen. Sie kommen mit Veränderungsprozessen besser zurecht während andere immer wieder um das Problem kreisen und ihre Kraft damit vergeuden, anstatt sie darauf zu verwenden, die Situation zu überwinden.

 

Was Sie davon haben, resilient zu sein

Jeder profitiert davon, seine Resilienz zu stärken. Denn jeder bekommt es irgendwann mit unangenehmen Situationen oder gar echten Kristen zu tun. Wer widerstandsfähig ist, ist sich bewusst, dass solche Phasen – so schlimm sie sich auch anfühlen mögen – vorbeigehen. Sie können Dinge auch einmal an sich abprallen lassen und bleiben dadurch in (potenziellen) Konfliktsituationen gelassener – egal, ob im Privatleben oder im Beruf.

Eine gewisse Stressresilienz hilft, auch bei anhaltenden psychisch belastenden Situationen eine gesunde Einstellung und Balance zu behalten. Ein Burnout erwischt resiliente Menschen also nicht oder später als vulnerable Zeitgenossen. Sie sind flexibler, stabiler und belastbarer und weniger betroffen von psychischen Erkrankungen wie Depression oder Angststörungen, die bei immer mehr Arbeitnehmern aufgrund von Jobangst und Leistungsdruck entstehen.

Von Resilienz profitieren auch Führungskräfte. Zum einen natürlich von der eigenen Widerstandsfähigkeit – wer Team- und Budgetverantwortung trägt, steht oft unter großem Druck. Zum anderen aber auch, indem er oder sie sich bemüht, resilient zu führen. Das zum Beispiel beinhaltet Resilienz für Führungskräfte:

  • sich für die Mitarbeiter zu interessieren, sie wertschätzend zu behandeln und sie auch zu respektvollem Umgang untereinander anzuleiten.
  • zu fördern, statt zu überfordern: Erfolgreich führen mit Resilienz heißt, Mitarbeiter werden je nach ihrer Begabung und Neigung eingesetzt, niemand wird mit einer (zu) umfangreichen/schwierigen Aufgabe alleingelassen.
  • klare Ziele zu setzen, Prioritäten und Meilensteine zu setzen und die entsprechenden Verantwortlichkeiten eindeutig zuzuweisen.

Wie Sie Ihre persönliche Resilienz steigern

Von Natur aus, ist die Resilienz bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt. Besonders stark ist die Resilienz bei Kindern (und später im Erwachsenenalter), wenn sie in einem wertschätzenden Umfeld aufwachsen, unterstützt, gelobt und ermutigt werden. Die Grundlage für eine gute Widerstandsfähigkeit wird also bereits sehr früh gelegt – und entsprechend lohnt sich eine liebevolle und bewusste Resilienzförderung bei Kindern.

Aber: Resilienz lässt sich ein Leben lang trainieren. Auch Erwachsene können resilienter werden, zum Beispiel mit einem speziellen Resilienztraining oder bestimmten Resilienz-Übungen. Denn Resilienz ist abhängig von der jeweiligen Situation, von der Persönlichkeit des jeweiligen Menschen und von dessen Umwelt. Zumindest letztere beiden lassen sich beeinflussen. Wenn auch etwas Geduld dafür notwendig ist.

RESILIENZ BEI KINDERN FÖRDERN
Um bei Kindern die Resilienz zu fördern, ist ein liebevolles, bestätigendes Umfeld notwendig. Das heißt, das Erziehungsverhalten sollte wertschätzend sein, die Eltern und das direkte Umfeld Akzeptanz und Unterstützung für das Kind zeigen. Fürsorge, Ermutigung und als Rollenmodell vorzuleben, wie man Krisen und schwierige Alltagssituationen meistert, sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass der Nachwuchs eine gute Resilienz entwickelt.

Lehrer und Gleichaltrige beeinflussen ebenfalls, wie resilient ein Kind ist und als Erwachsener wird. Freunde (im gleichen Alter) zum Spielen zu haben, sich mit ihnen auszutauschen und von ihnen unterstützt zu werden, gibt Stabilität. Bestärkende Worte vom Lehrer, Förderung der Talente im Unterricht, Unterstützung bei schwachen Fächern und Lob für Fortschritte sind ebenfalls wichtig, damit ein Kind resilient wird.

RESILIENZ ALS ERWACHSENER STEIGERN
Unter anderem zählt auch die Wissenschaftsjournalistin Christina Berndt in ihrem Buch „Resilienz – das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft“ Faktoren auf, die nötig sind, um resilient zu sein oder zu werden. Wichtige Resilienzfaktoren sind zum Beispiel

  • ein soziales Netz
  • genügend eigener Handlungsspielraum/Selbstwirksamkeit
  • die Fähigkeit, Situationen zu akzeptieren und anzunehmen

Das heißt, die Familie, die Gemeinschaft, in der sich jemand bewegt, die berufliche Umgebung, aber auch die eigene Intelligenz und das Gefühlsleben sowie das Empfinden persönlicher (Entscheidungs)Freiheit und die Einstellung gegenüber Problemen, bestimmen wesentlich mit, wie widerstandsfähig wir sind.

Um resilienter zu werden, ist es folglich notwendig, sich mit Menschen zu umgeben, die einen unterstützen und wertschätzend behandeln. Oder umgekehrt: sich von Energievampiren und Personen, die einen Kraft kosten zu trennen. Darüber hinaus gilt es, eine positive Lebenseinstellung zu erlangen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und zu handeln, wenn und wie es möglich ist. Probleme sind kein Schicksal, sie lassen sich anpacken und lösen. Erwachsene, die Resilienz entwickeln möchten, sollten lernen, Hilfe anzunehmen und darum zu bitten, es sollte ein Gleichgewicht aus Geben und Nehmen entstehen. Und: Realistische Ziele setzen, die mit den eigenen Werten übereinstimmen.


NLP lernen

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie beruflichen und privaten Erfolg in Ihr Leben ziehen und die Veränderung im Leben erreichen wollen, die Sie sich wünschen, ist eine NLP Ausbildung möglicherweise der richtige Schritt für Sie. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 24.09. - 27.09.2020
Teil 2: 22.10. - 25.10.2020

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 14.01. - 17.01.2021
Teil 2: 18.02. - 21.02.2021

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

ÜBUNGEN, UM DIE RESILIENZ ZU STEIGERN

Ein Seminar wie der NLP Practitioner ist sehr sinnvoll sein, um ein umfassendes Resilienztrainings und Übungen für den Alltag vermittelt zu bekommen. Die Teilnehmer entwickeln für gewöhnlich iResilienz-Konzept, das sehr individuell ist – und sie bekommen die Methoden gelehrt, die sie brauchen, um selbiges im Alltag umzusetzen.

Sie können allerdings auch jetzt schon etwas tun, im täglichen Leben resilienter zu werden. Dafür sollten Sie sich zunächst einmal sein Verhalten in bestimmten Stress- oder Problemsituationen bewusst machen und sie entsprechend verändern zum Beispiel indem Sie:

NEGATIVE GLAUBENSSÄTZE IN POSITIVE UMWANDELN
Sagen Sie: „Es wird etwas dauern, aber diese Krise geht vorbei und ich werde aktiv dazu beitragen, dass ich sie überwinde“ und nicht: „Dieses Problem ist zu groß, um es lösen zu können.“

AUS DER OPFERROLLE GEHEN UND AKTIV WERDEN
Sie sind nicht hilflos. Führen Sie sich vor Augen, was Sie schon alles geschafft haben und wie Sie es geschafft haben. Vielleicht lässt sich ja etwas für die jetzige Situation ableiten. Sicherlich aber gibt es Motivation, um aktiv zu werden. Egal, was dabei herauskommt, warten Sie nicht tatenlos ab.

IN RELATION SETZEN
Oft hilft es schon, die Perspektive zu ändern. Von innen betrachtet, erscheint die Situation bedrohlich, beängstigend, vielleicht sogar existenziell. Treten Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie das Problem von außen: wie wird es Ihr Leben in einem, drei, fünf Jahren beeinflussen?

UNVERMEIDBARES AKZEPTIEREN
Nicht alles können Sie beeinflussen. Machen Sie sich das klar und nehmen Sie die Dinge an, die Sie nicht ändern können. Suchen Sie Positives daran, zum Beispiel: „Ich werde zwar älter und bin nicht mehr so leistungsfähig, aber ich habe einen großen Erfahrungsschatz.“

LÖSUNGSORIENTIERT AGIEREN
Kreisen Sie nicht um das Problem, sondern konzentrieren Sie sich auf die Lösung. Was ist das Ziel, wo wollen Sie hin? Welche Möglichkeiten haben Sie, dorthin zu kommen?

SCHEITERN SCHÄTZEN LERNEN
Sie müssen nicht immer gewinnen. Fehler und Scheitern sind tolle Möglichkeiten, um zu lernen und stärker aus ihnen hervorzugehen. Analysieren Sie die Ursache, warum Sie gescheitert sind und überlegen Sie sich Strategien, wie sich das ein nächstes Mal vermeiden lässt.

ENTSPANNEN, ENTSPANNEN, ENTSPANNEN
Fahren Sie den Stresslevel herunter und damit auch die Stressantwort Ihres Körpers. Meditieren Sie, gehen Sie im Wald spazieren, atmen Sie bewusst. All das hilft, eine gewisse (emotionale) Distanz zur schwierigen Situation zu schaffen und rationaler auf das Problem oder die Krise zu blicken.


MINDCHANGE AUDIOPROGRAMME

Manches klingt zunächst leichter gesagt als getan. Doch dem ist nicht so. Basierend auf jahrzehntelanger Coaching-Erfahrung und der Expertise von Ulrich Oldehaver, wenn es um das Erreichen schneller Veränderung geht, haben wir zahlreiche MindChange Audioprogramme entwickelt. Die Programme unterstützen Sie effektiv und nachhaltig bei der Steigerung Ihrer persönlichen Resilienz.

NEUES VERHALTEN ENTWICKELN

Wer immer nur das tut, was er schon kann, erzielt immer nur die Ergebnisse, die er schon hat. Gehen sie den nächsten Schritt. Diese Programm macht das Erlernen von neuem Verhalten leicht. Es beschleunigt Ihren Lernerfolg und reduziert Misserfolge beim ändern Ihres Verhaltens.

Für 29,95 € im Shop

SCHLECHTE ANGEWOHNHEITEN UNBEWUSST ÄNDERN

Kenn Sie das Gefühl, etwas getan zu haben, das Sie gar nicht tun wollten? Welches unterbewusste Programm läuft in dem Fall ab? Machen Sie ein Update und gewinnen Sie neue Flexibilität, damit Ihr Verhalten auch zu Ihren Zielen passt.

Für 29,95 € im Shop

Das 25minütige Programm unterstützt Sie dabei, überflüssige Ängste loszulassen und neugierig, offen und entspannt durch Ihr Leben zu gehen.

Für 29,95 € im Shop

INS HANDELN KOMMEN

Denken Sie darüber nach: Nicht was Sie wissen, sondern was Sie tun entscheidet über die Qualität Ihres Lebens. Das Hören dieses Audioprogramms hilft Ihnen schnell und einfach, mit Motivation in die Handlung zukommen und somit Ihre Ziele und Träume aktiv umzusetzen.

Für 29,95 € im Shop


INTRINSISCHE MOTIVATION

Intrinsische Motivation ist die stärkste aller Motivationsformen. Schaffen Sie intrinsische Motivation und erreichen Sie Ihre Ziele.

Artikel lesen

SPEED READING

Präsentationen, Fachartikel, (Geschäfts)Berichte, Mails und Newsletter – viele Menschen haben beruflich oder auch privat viel zu lesen. Das kostet Zeit. Wenn man es auf konventionelle Weise tut. Wie Sie Ihre Lesegeschwindigkeit mindestens verdoppeln.

Artikel lesen

POSITIVE AFFIRMATIONEN

Nutzen Sie positive Affirmationen für Ihren Erfolg. Scheinbar einfach und dennoch unglaublich wirkungsvoll - So geht's. 

Artikel lesen

FINANZIELLEN REICHTUM ANZIEHEN

Der wesentliche Unterschied zwischen Menschen, die scheinbar leicht zu sehr viel Geld kommen und jenen, die vergeblich schuften und kämpfen, liegt in der inneren Haltung. Lernen Sie, mühelos anzuziehen, was Sie haben wollen und werden Sie zum Magneten für Wohlstand und Erfolg.

Für 29,95 € im Shop

SELBSTREFLEXION

Selbstreflexion ist der Schlüssel für nachhaltige persönliche Weiterentwicklung. Die besten Tipps und Leitfragen zur Selbstreflexion.

Artikel lesen

HABEN SIE FRAGEN?

Welche Fragen haben Sie an uns?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)40 229 444 10.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Zum Kontaktformular

Kostenloses NLP 10-WOCHEN-PROGRAMM

Wollen Sie mehr über NLP erfahren, herausfinden, was NLP Ihnen bringen kann? Oder einen Vorgeschmack auf die Themen im Seminar bekommen?

Externer Link

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.mindvisory-seminars.de Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: