• ZIELPLANUNG: ZIELE RICHTIG SETZEN UND PLANEN

    Nur wenn Sie wissen, was Sie wollen, können Sie es auch bekommen.

ZIELE RICHTIG FORMULIEREN UND PLANEN

Erfolg und Zielerreichung liegen nah beieinander. Nur wenn Sie wissen, was Sie wollen, können Sie es auch bekommen. Daher sind Ziele und Ziele-Planung ein wichtiger Bestandteil im NLP. 

In diesem Artikel

  • Warum Zielplanung so wichtig ist
  • Wie Sie Ihre Ziele richtig setzen
  • Tipps zur Zielerreichung
  • Übung: Welche Ziele haben Sie?

Warum Zielplanung so wichtig ist

Wie genau kennen Sie Ihre beruflichen und privaten Ziele? Haben Sie sich schon oft etwas zum Ziel gemacht und es dann doch nicht umgesetzt? Fehlt Ihnen die Motivation und kommt Ihnen bei der Umsetzung Ihr „Alltag“ in die Quere?

Die Beschäftigung mit Ihren Zielen wird mit dem besten Aufwand-/Nutzenverhältnis belohnt, das Sie vermutlich je erlebt haben. Sobald Sie Ihre Ziele kennen, können Sie mit Ihrem bewussten und unbewussten Verstand an der Umsetzung arbeiten, anstatt darauf zu hoffen, dass Ihnen „das Leben“ das bringt, von dem Sie noch nicht wussten, dass Sie es haben wollen.

Wer sich allerdings keine Ziele setzt, kann diese auch nicht erreichen. Zielerreichung ist daher ein wesentlicher Bestandteil unseres NLP Practitioner und Master-Seminars. Dort lernen unsere Teilnehmer, wie sie Ziele richtig setzen, sich motivieren dranzubleiben und diese auch erreichen.

Gründe für die Zielplanung

MEHR KLARHEIT, BESSERE ENTSCHEIDUNGEN
Mehr Klarheit, bessere Entscheidungen Wenn Sie konkrete Ziele haben, erleben Sie ein völlig neues Niveau an innerer Klarheit und Fokussiertheit. Sie wissen, was Sie wollen und wohin Sie möchten. Und Sie wissen auch, was Sie nicht wollen. Das hilft Ihnen, bessere Entscheidungen zu treffen.

NEUE CHANCEN
Wie Sie wissen, gibt es nicht die eine Realität. Ihre Realität ist das Resultat Ihrer persönlichen Filter. Wenn Sie Ihre Ziele kennen, stellen Sie Ihren Wahrnehmungsfilter neu ein und erkennen neue Chancen und Möglichkeiten, die Sie dorthin führen. Das Leben ist voll davon, die Frage ist nur, ob Sie schon bereit sind, sie auch zu erkennen.

BESTELLUNG AN DAS UNIVERSUM
Jeder Mensch befindet sich in einer bestimmten Schwingung. Entsprechend dieser Frequenz ziehen Sie Menschen, Dinge und Ereignisse in Ihr Leben. Ihre Schwingung hängt davon ab, womit Sie sich am meisten beschäftigen (Gesetz der Anziehung). Wenn Sie sie in Richtung Ihrer Ziele verändern, z.B. durch häufige Beschäftigung mit Ihren Zielen, Visualisierung oder Meditation, bekommen Sie mehr von dem, was Sie wollen.

NEUE ENERGIE UND MOTIVATION
Mangelnde Motivation ist oft das Resultat keiner oder schlecht formulierter Ziele. Wenn Sie Ihre Ziele klar vor Augen haben, Sie sich bewusst sind warum und wofür Sie sie anstreben, schöpfen Sie neue Energie und Motivation und es fällt Ihnen leicht, diese anzugehen.


Die nächsten Termine

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 17.01. - 20.01.2019
Teil 2: 21.02. - 24.02.2019

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 14.03. - 17.03.2019
Teil 2: 11.04. - 14.04.2019

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

Informations-Broschüre

Wenn Sie mehr über unsere Seminare erfahren möchten, können Sie hier unsere Informations-Broschüre als PDF anfordern.

Broschüre anfordern


DER ERSTE SCHRITT ZUR ZIELERREICHUNG: DIE DEFINITION

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen ihre Ziele nicht erreichen. Oftmals scheitert es bereits daran, wie diese Ziele formuliert sind. Typische Beispiele: „mehr Geld verdienen“, „eine erfüllte Partnerschaft“, „mehr Freizeit“, „mehr Aufträge“.

Unkonkrete Ziele sind fast genauso schlimm, wie gar keine Ziele. Der Mangel an Konkretisierung führt dazu, dass diese mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht erreicht werden. Das macht unzufrieden, denn es gibt ein (wenn auch wage formuliertes) Ziel, das Sie nicht erreichen. Das nagt nicht nur an der Zufriedenheit, sondern auch am Ego. 

Das muss allerdings nicht so sein. Im Modell von NLP und unseren Seminaren befassen wir uns intensiv mit dem Thema Zielerreichung. Wenn Sie Ziele für sich (und auch andere) formulieren, sollten diese bestimmten Kriterien genügen.

Wohlformulierte Ziele

  1. Sind positiv formuliert
    Das heißt Sie formulieren spezifisch, was Sie erreichen wollen und vergessen, was Sie nicht wollen. Beispiel: „Ich verdiene 15.000 € im Monat“ statt  „Ich will nicht mehr so wenig Geld haben.“  
  2. Sind von der Person, die das Ziel formuliert, selbst erreichbar
    Setzen Sie Ihre Ziele so, dass Sie über Ihr eigenes Input oder Verhalten Einfluss auf das Ergebnis nehmen können. Beispiel: „Ich mache meinem Partner täglich ein Kompliment“ statt  „Ich will, dass mein Partner liebevoller zu mir ist.“
  3. Sind durch sinnliche Erfahrung überprüfbar (VAKOG)
    Woran erkennen Sie, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben? Sie sollten Ihr Ziel so genau planen, dass Sie es mit Ihren Sinnen beschreiben können. Was genau sehen Sie, hören Sie, fühlen Sie, wenn Sie das Ziel erreicht haben? Vielleicht riechen oder schmecken Sie sogar etwas. 
  4. Sind ökologisch und spezifisch im Kontext
    Viele Menschen erreichen ihre Ziele nicht, weil es zwischen den Zielen Widersprüche gibt. Ihr Ziel sollte daher in Ihrem gesamten (Beziehungs-)System sinnvoll sein und auch in den Nebeneffekten langfristig erstrebenswert oder zumindest tolerierbar sein.
    Gegenbeispiel:
    Ein US-Wissenschaftler hat ernsthaft vorgeschlagen den Mond zu sprengen, um die Erde künftig vor Flutkatastrophen zu bewahren.. 
  5. Enthalten keine Modaloperatoren
    Modaloperatoren sind Worte, die den Inhalt eines anderen Verbs modifizieren, wie „müsste“, „könnte“, „sollte“ oder „will“. Achten Sie bei der Zielformulierung darauf, dass Ihr Ziel frei von Modaloperatoren formuliert ist.
    Beispiel: „Ich nehme 10 Kg ab.“ statt „Ich sollte 10 Kilo abnehmen.“

Die Zielformulierung ist nur der erste Schritt

Das Konkretisieren von Zielen ist eine wichtige Voraussetzung, um diese zu erreichen. Allerdings ist dies noch lange kein Garant. Viele Menschen setzen sich Ziele wie zum Beispiel „Ich nehme 10 kg ab.“, „Ich verdiene 10.000€ im Monat“ oder „Ich höre auf zu rauchen.“ und erreichen Ihr Ziel doch nicht. Weil Sie vielleicht sogar noch die ersten Schritte unternehmen und dann wieder aufhören oder nicht erst anfangen.

Es gibt also weitere Faktoren, die notwendig sind, damit Sie an Ihren Zielen dran bleiben und diese erreichen.

Tipps zur Zielerreichung

Wenn Sie Ihre Ziele formuliert haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen helfen, diese zu erreichen:

  • Stellen Sie sich täglich das Leben Ihrer Träume vor und spüren, wie gut es sich anfühlen wird, Ihre Ziele erreicht zu haben. Treten Sie einen Schritt aus diesem Film heraus und sehen Sie sich selbst, wie es sein wird, wenn Sie Ihre Ziele erreicht haben. Spüren Sie  so die Motivation zu tun was immer notwendig ist, um das angestrebte Ziel zu erreichen.
  • Visualisieren Sie Ihre Ziele, indem Sie Bilder von ihnen malen oder entsprechende Fotos aus Zeitschriften o. ä. ausschneiden. Sie können dies zum Beispiel auf einer Pinnwand oder in Form einer Kollage zusammentragen. Hängen Sie dies an einem Ort auf, wo Sie Ihre Ziele möglichst häufig (am besten mehrmals täglich) betrachten können.
  • Machen Sie regelmäßig einen Review und fragen Sie sich, was Sie im vorherigen Zeitabschnitt für Ihre Ziele getan haben und was Sie im nächsten Zeitabschnitt für sie tun werden.
  • Entscheidend ist vor allem, dass Sie dran bleiben und die Klarheit und Fokussierung, die Sie durch den Review erlangen. Wenn Sie jeden Tag nur 10 Minuten oder eine Stunde pro Woche etwas für Ihre Ziele tun, erreichen Sie viel mehr, als die meisten Menschen für möglich halten. 
  • Überlegen Sie, welche Techniken und Strategien aus dem NLP Practitioner und Master Ihnen am besten dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen und wenden Sie sie an.

NEU: DAS MINDCHANGE ERFOLGSPAKET

Erfolg kommt also wirklich nicht von selbst - wir müssen vorher an unseren Zielen, unserer Motivation und unserer Planung arbeiten. Die richtige mentale Unterstützung kann den Prozess vereinfachen und vor allem beschleunigen.

Das MindChange Erfolgspaket hilft Ihnen, selbst bestimmte Ziele zu setzen, einen Plan zu entwickeln und mit Motivation die Zielerreichung zu verfolgen. Es enthält vier Audioprogramme, die Sie perfekt bei der Entwicklung und Umsetzung der einzelnen Schritte zu Ihrem Erfolg unterstützen.

Für 79,95 € im Shop


Die meisten Menschen überschätzen, was man in einem Jahr erreichen kann, aber sie unterschätzen, was man in einem Jahrzehnt erreichen kann. happens.

Tony Robbins

Übung: Welche Ziele haben Sie?

Mit dieser Übung können Sie Ihre Ziele formulieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich eine bestimmte Menge Geld, eine romantische Beziehung, Familie, berufliche Erfolge oder andere Ziele setzen. Ziele sind individuell und persönlich.

Hinweis: Diese Übung kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Es lohnt sich, diese Zeit wirklich zu investieren und sich an einen ruhigen Ort zurückzuziehen, an dem Sie ungestört sind.

1. Bereiche definieren

Legen Sie die Bereiche fest, in denen Sie Ihre Ziele formulieren möchten. Bereiche können sein: Beruf, Familie, Freizeit und Erholung, Gesundheit und Fitness, Finanzen, persönliche Weiterentwicklung usw. Sie können natürlich auch Bereiche ergänzen, zusammenfassen oder auseinanderziehen.

2. Was Sie nicht wollen und was Sie wollen

Machen Sie sich je Bereich eine Übersicht mit zwei Spalten, die linke Spalte für das, was Sie nicht wollen und die rechte Spalte für das, was Sie wollen.  

Gehen Sie die Bereiche nacheinander durch, indem Sie erst das aufschreiben, was Sie nicht wollen und dann aufschreiben, was Sie wollen.  

Nehmen Sie sich hierfür Zeit und schreiben Sie alles auf, was Sie sich wünschen. Wenn die Listen vollständig sind, streichen Sie das durch, was Sie nicht wollen. Diesem Bereich brauchen Sie keine weitere Aufmerksamkeit schenken.

Wichtig: Planen Sie diese Ziele ohne einen konkreten Zeitbezug, sondern schreiben Sie  einfach auf, was Sie erreicht haben/machen/besitzen, wenn Ihr Leben perfekt ist.

3. Fokussierung

Nun betrachten Sie  jeden Bereich einzeln und identifizieren Sie die wichtigsten Ziele, die Sie in den Bereichen haben. Es macht Sinn je Bereich zunächst ein bis zwei konkrete Ziele auszuwählen, die Sie verfolgen wollen. Wenn Sie zu viele Ziele gleichzeitig verfolgen, laufen Sie Gefahr, sich nicht zu fokussieren. Wenn Sie hingegen nur ein einziges Ziel in Ihrem Leben verfolgen, kommen andere Lebensbereiche sehr wahrscheinlich zu kurz.

4. Planen Sie Ihre Zeithorizonte

Ausgehend von Ihren Zielen und Wünschen können Sie nun Ihre Zwischenziele oder Meilensteine planen, die Sie erreichen möchten auf dem Weg zu Ihren Zielen. Diese planen Sie rückwärts:

  • Tauchen Sie gedanklich voll ein in Ihr Leben, in dem Ihre wichtigsten Ziele und Wünsche erreicht sind und spüren in sich (assoziiert – also aus Ihrer eigenen Perspektive) hinein, wie es sein wird, dies erreicht zu haben. Konzentrieren Sie sich dabei auf Ihre wichtigsten Ziele je Bereich. Woran erkennen Sie, dass Sie Ihre Ziele erreicht haben? Wie viele Jahre liegt dieser Moment in der Zukunft von heute an? Hinweis: Der Zeitrahmen sollte mindestens 10 Jahre von heute an sein, was nicht bedeutet, dass alle Ziele erst in 10 Jahren erfüllt sein werden.
  • Blicken Sie in Gedanken zurück: Was waren die wichtigsten Handlungen, Entscheidungen, Erfahrungen und Ereignisse, die Sie dort hingebracht haben?
  • Gehen Sie nun rückwärts in der Zeit und wandern von dort aus gedanklich zum Zeitpunkt „15 Jahre von heute an" und sehen Sie aus Ihren eigenen Augen heraus, wie Ihr Leben ausgehend vom perfekten Leben in 15 Jahren von heute aussehen wird. Welche Ziele haben Sie erreicht? Woran erkennen Sie, dass Sie diese erreicht haben? Was waren die wichtigsten Handlungen, Entscheidungen, Erfahrungen und Ereignisse, die Sie dort hingebracht haben?
  • Wiederholen Sie  den oben beschriebenen Prozess in Gedanken für die Zeitpunkte 10 Jahre, 5 Jahre, 3 Jahre, 1 Jahr.
  • Hinweis: Sofern Ihr Ausgangspunkt näher als 15 Jahre von heute an gesehen ist überspringen Sie den 15-Jahre-Schritt natürlich.
  • Notieren Sie Ihre wichtigsten Ziele für die Horizonte 15 Jahre, 10 Jahre, 5 Jahre, 3 Jahre und 1 Jahr von heute an.

Tipps für die Übung:

  • Keine Grenzen: Vergessen Sie während Ihrer Zielplanung die Frage nach dem „Wie". Gehen Sie  davon aus, dass alles möglich ist, sofern das „Warum" bzw. „Wofür" wirklich stark und motivierend ist. Formulieren Sie das, was Sie wirklich möchten, auch wenn Sie vielleicht noch nicht wissen, wie Sie es erreichen werden. 
  • Mehrdimensionalität: Es ist sinnvoll und wichtig, dass Sie sich für jeden Ihrer Lebensbereiche mindestens ein Ziel vornehmen, andernfalls stellen Sie sonst vielleicht fest, dass Sie beruflich erfolgreich und auch wohlhabend sind, eine Familie und liebevolle Partnerschaft allerdings völlig außer Acht gelassen haben. Das Leben ist mehrdimensional und das sollten auch Ihre Ziele sein.
  • Klar und konkret formulieren: Formulieren Sie Ihre Ziele positiv und möglichst konkret, wie oben unter „Wohlformulierte Zielen" beschrieben.Vollständig: Formulieren Sie Ihre Ziele möglichst vollständig mit allem, was Ihnen wichtig ist, da Sie nicht erwarten können, etwas zu bekommen, um das Sie nicht gebeten haben.


KOMM INS HANDELN

Denken Sie darüber nach: Nicht was Sie wissen, sondern was Sie tun entscheidet über die Qualität Ihres Lebens. Das Hören dieses Audioprogramms hilft Ihnen schnell und einfach, mit Motivation in die Handlung zu kommen und somit Ihre Ziele und Träume aktiv umzusetzen.

Für 29,95 € im Shop

Kostenloses NLP 10-WOCHEN-PROGRAMM

Wollen Sie mehr über NLP erfahren, herausfinden, was NLP Ihnen bringen kann? Oder einen Vorgeschmack auf die Themen im Seminar bekommen?

Externer Link

HABEN SIE FRAGEN?

Welche Fragen haben Sie an uns?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)40 229 444 10.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Zum Kontaktformular

WERTE

Ziele klar, Werte nicht? Dann laufen Sie Gefahr, von Ihren eigenen Werten ausgebremst zu werden. Erfahren Sie, warum Werte so wichtig sind.

Artikel lesen

MINDCHANGE ERFOLGSPAKET

Das Paket hilft Ihnen, selbst bestimmte Ziele zu setzen, einen Plan zu entwickeln und mit Motivation die Zielerreichung zu verfolgen.

Vier einzigartige Audioprogramme, die Sie perfekt bei der Entwicklung und Umsetzung der einzelnen Schritte zu Ihrem Erfolg unterstützen.

Für 79,95 € im Shop

STRATEGIEN

Die Magie des Erfolges ist eine Frage der Anwendung der besten Strategie. Und die meisten Strategien können einfach gelernt oder so modifiziert werden, dass Sie die Ziele Ihrer Wahl erreichen.

Artikel lesen

AUGENZUGANGSHINWEISE

Wollen Sie schnell erkennen, wie Ihr Gegenüber denkt? Oder Ihre eigenen Gedankenprozesse unterstützen? Dann nutzen Sie Augenzugangshinweise.

Artikel lesen

10 MINUTEN POWERSCHLAF

Manchmal braucht man einfach schnell eine kurze, aber umfassende Erholung. Das Audioprogramm ist optimal darauf ausgerichtet, sich schnell und vollkommen zu entspannen, sowie Körper und Geist zu regenerieren, auch wenn nur wenig Zeit für eine Pause ist.

Für 29,95 € im Shop