DIE WICHTIGSTEN VORANNAHMEN IM MODELL VON NLP (TEIL 2)

In Teil 1 haben wir bereits einige der Vorannahmen präsentiert. Diese Annahmen liegen dem Modell von NLP zugrunde. Sie sind sozusagen die Basis und das, was man „kauft“, wenn man sich mit NLP beschäftigt. In diesen Vorannahmen steckt jedoch weit mehr als ein theoretisches Fundament. Sie liefern neue Sichtweisen und Erkenntnisse, die unsere Art und Weise, die Welt zu sehen, bereits verändern.

Im Folgenden erläutern wir den zweiten Teil der wichtigsten Grundannahmen im Modell von NLP:

  • Jedes Verhalten ist durch eine positive Absicht motiviert, und es gibt für jedes Verhalten einen nützlichen Kontext.

    Diese Annahme bedeutet vereinfacht ausgedrückt, dass jedes Verhalten eine positive Grundabsicht hat. Unabhängig davon, wie das Verhalten auf andere wirkt oder von ihnen verstanden wird.

    Wenn Sie sich beispielsweise zu Hause darüber ärgern, dass Ihr Partner Sie ständig darauf hinweist, dass Sie Ihre abgelegten Sachen wegräumen sollen, steckt dahinter eine positive Absicht. Die könnte beispielsweise sein, dass Ihr Partner mit Ihnen in einer schönen, aufgeräumten Wohnung leben möchte. Gleiches gilt im Berufsleben: Ein Vorgesetzter, der Stress und Hektik verbreitet, handelt ebenfalls aus seiner besten Option heraus. Er tut dies nicht, um Sie zu nerven, sondern weil er zum Beispiel Fristen einhalten oder Verpflichtungen nachkommen will.

    Fragen Sie sich doch einfach beim nächsten Mal, wenn Sie das Verhalten eines anderen stört: „Was könnte die positive Absicht hinter dem Verhalten des anderen sein?“, bevor Sie sich darüber ärgern. Die Erkenntnis, dass jeder immer aus einer positiven Absicht heraus handelt (selbst wenn wir sie nicht kennen), kann Ihr Leben deutlich vereinfachen.
  • Feedback vs. Scheitern – Alle Ergebnisse und Verhaltensmuster sind etwas Erreichtes, egal, ob sie erwünschte Ergebnisse für eine bestimmte Aufgabe oder einen bestimmten Kontext sind oder nicht.

    Diese Vorannahme lässt sich auch übersetzen in „Es gibt nur Feedback, keine Fehler“. Sie bedeutet, dass selbst unerwünschte Ergebnisse etwas Erreichtes sind. Sie sind das Feedback auf unser Verhalten und eine Chance zum Lernen.

    Wenn Sie beispielsweise einen Termin haben, der aus Ihrer Sicht schlecht gelaufen ist, dann können Sie sich darüber aufregen oder Sie sehen es schlichtweg als Feedback auf Ihr Verhalten im Termin, Ihre Vorbereitung oder was auch immer zu diesem Ergebnis geführt hat.

    Nutzen Sie das nächste „unerwünschte“ Ergebnis und fragen Sie sich, was Sie nächstes Mal anders machen können, um ein anderes Feedback zu erhalten. Wer unerwünschte Ergebnisse als Lernerfahrung und nicht als Fehler betrachtet, kann sich viel schneller und leichter verändern. 
  • Der positive Wert des Menschen wird konstant gehalten, während Nutzen und Angemessenheit des internen und/oder externen Verhaltens hinterfragt werden.

    Dies ist nichts weiter als eine etwas komplizierte Ausdrucksweise dafür, dass der Mensch immer ok ist, sein Verhalten aber nicht immer zwingend angemessen ist.

    Ein einfaches harmloses Beispiel ist das Kind, das in der Mathearbeit die Note 6 nach Hause bringt. Hier ist es wichtig, dem Kind zu vermitteln: „Das ist ein sehr schlechtes Ergebnis, aber du bist ok. Lass uns rausfinden, wie du künftig ein besseres Ergebnis erreichen kannst, das mehr zu dir und deinen Möglichkeiten passt.“

    Es wird etwas komplizierter, wenn jemand einem anderen körperlichen Schaden zufügt. Die meisten Menschen haben zum Beispiel in Fällen von Mord, Vergewaltigung etc. eine Grenze erreicht, bei denen sie ein „Deine Tat (dein Verhalten) war schlecht, aber du bist ok.“ nicht mehr so leicht hinbekommen. Glücklicherweise haben es die meisten von uns sehr selten mit Fällen wie diesen zu tun.

    Überlegen Sie einmal für sich, wie oft Sie in der Vergangenheit ein aus Ihrer Sicht negatives Verhalten eines anderen Menschen mit dem Wert des anderen gleichgesetzt haben. Wie anders wird es sein, wenn Sie dies zukünftig trennen?
  • Alle Unterschiede, die Menschen bezüglich unserer Umgebung und unserem Verhalten in der Lage sind zu machen, können durch unsere visuellen, auditiven, kinästhetischen, olfaktorischen und gustatorischen Sinne nützlich repräsentiert werden.

    Diese Grundannahme spielt in den Techniken des Neurolinguistischen Programmierens eine wichtige Rolle. Sie bedeutet, dass wir jeden Eindruck, jedes Erlebnis durch unsere fünf Sinne beschreiben und repräsentieren.

    Erinnern Sie sich beispielsweise an ein besonders schönes Erlebnis aus Ihrem Leben. Vor Ihrem geistigen Auge werden Sie wahrscheinlich ein oder mehrere Bilder oder einen Film sehen, vielleicht hören Sie auch die passenden Geräusche dazu, können fühlen, wie Sie sich damals gefühlt haben. Vielleicht können Sie auch einen Geruch oder Geschmack wahrnehmen, den Sie mit diesem Erlebnis verbinden.

    Die Ausprägung dieser Eindrücke (z. B. laut, leise, hell, dunkel, bunt etc.) bezeichnen wir auch als Submodalitäten. Im Seminar lernen unsere Teilnehmer, wie sie durch die Veränderung von Submodalitäten bei sich oder anderen ein anderes Erleben erzeugen. Hierdurch lassen sich z. B. negative Erlebnisse verarbeiten, wirkungsvolle Motivationsstrategien entwickeln oder negative Verhaltensweisen verändern.

Dies waren die acht Vorannahmen im Modell von NLP, die von Richard Bandler formuliert wurden. Erleben Sie diese Vorannahmen ganz bewusst, indem Sie zum Beispiel jeden Tag eine andere Annahme für sich nachvollziehen und überprüfen. Sie werden feststellen, dass sich hierdurch schon die Art und Weise Ihres Erlebens deutlich verändern wird.

Weitere interessante Artikel:

zurück zur Übersicht ›

Das Seminar

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren und es für sich nutzen möchten, empfehlen wir den NLP Practitioner. In diesem Seminar befassen wir uns intensiv damit, wie Sie Ihre negativen Beliefs und Erfolgsverhinderer finden und dauerhaft hinter sich lassen.

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 26.09. - 29.09.2019
Teil 2: 24.10. - 27.10.2019

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 16.01. - 19.01.2020
Teil 2: 20.02. - 23.02.2020

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

Informations-Broschüre

Wenn Sie mehr über unsere Seminare erfahren möchten, können Sie hier unsere Informations-Broschüre als PDF anfordern.

Broschüre anfordern

PERSÖNLICHE ANZIEHUNGSKRAFT STEIGERN

Charisma ist kein Zufall und auch keine Glückssache! Das Hören dieses Audioprogramms hilft Ihnen, schnell und einfach Ihre persönliche Anziehungskraft zu steigern. So bringen Sie die Ergebnisse in Ihr Leben, die Sie sich wünschen.

Für 29,95 € im Shop

Kostenloses NLP 10-WOCHEN-PROGRAMM

Wollen Sie mehr über NLP erfahren, herausfinden, was NLP Ihnen bringen kann? Oder einen Vorgeschmack auf die Themen im Seminar bekommen?

Externer Link

HABEN SIE FRAGEN?

Welche Fragen haben Sie an uns?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)40 229 444 10.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Zum Kontaktformular

STRATEGIEN

Die Magie des Erfolges ist eine Frage der Anwendung der besten Strategie. Und die meisten Strategien können einfach gelernt oder so modifiziert werden, dass Sie die Ziele Ihrer Wahl erreichen.

Artikel lesen

SELBSTDISZIPLIN STEIGERN

Selbstdisziplin lohnt sich! So überlisten Sie sich selbst und steigern Ihre Selbstdisziplin nachhaltig. Die besten Tipps für mehr Selbstdisziplin, Erfolg und persönliches Wohlbefinden.

Artikel lesen

NLP Ausbildung

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie NLP noch besser für sich und Ihren Erfolg einzusetzen, kommen Sie zu uns.

Bei uns erhalten Sie eine NLP Ausbildung auf höchstem Niveau.

Mehr erfahren

ANKERN

Eine der wichtigsten NLP-Techniken

Zugriff auf alle Ihre Ressourcen und gut drauf – egal was passiert. So geht’s.

Artikel lesen