• GLÜCKLICH LEBEN

    Wie Sie Ihr persönliches Glück steigern - Anleitung zum glücklich sein

Glücklich sein – alle wollen es, aber kaum jemand weiß, was das wirklich bedeutet. Wie wird man glücklich? Indem man Reichtümer anhäuft, berufliche Erfolge feiert ... oder durch Reisen, eine Familie, Selbstverwirklichung? Die Antwort ist: durch alles. Und nichts. Für jeden bedeutet Glück etwas anderes. Wie wir es definieren, ändert sich während unseres Lebens. Mehrfach sogar.

In diesem Artikel:

  • Was Glück ist
  • Wie Sie glücklich werden
  • Eine Anleitung zum glücklich sein

Glück ist schwer zu greifen. Und unmöglich zu halten. Kein Wunder, dass Glücksforscher sich ganz schön abmühen müssen, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie wir glücklich werden. Aber sie sind fündig geworden. Es gibt tatsächlich einige Faktoren und Verhaltensweisen, die dem Glück auf die Sprünge helfen können.

WAS GLÜCK IST

Betrachtet man Glück einmal ganz sachlich, stammt das Wort wohl vom mittelniederdeutschen g(e)lücke ab, das wiederum vom niederländischen (ghe)lucke herrührt. Es bedeutet: „Die Art, wie sich etwas schließt/endet“. So gesehen könnte man sagen, Glück ist, wenn sich der Kreis schließt und es sich so anfühlt, als wäre alles so, wie es sein soll.

Wann es sich so anfühlt, das ist jedoch von Mensch zu Mensch verschieden. Die Ökonomen Andrew Oswald und David G. Blanchflower haben in einer riesigen Studie eine halbe Million Menschen dazu befragt, wann sie sich besonders glücklich gefühlt haben. Das Ergebnis: Sehr wahrscheinlich ist Glück zunächst einmal eine Frage des Alters. Passenderweise folgt es der Form eines Hufeisens, einem der vielen Symbole für Glück. Laut der Mega-Studie sind Menschen mit 20 Jahren am zufriedensten, im Alter um die 40 Jahre ist das Glücksempfinden auf dem Tiefpunkt, um dann langsam wieder in die Höhe zu klettern. Die beiden Wissenschaftler glauben, dass jemand, der keine schlimmen gesundheitlichen Probleme hat, mit 70 wieder ein genauso glückliches Leben führen könne, wie jemand um die 20. Gesundheit scheint also, neben dem Alter, eine weitere Glückskomponente zu sein. Und was noch?

WIE SIE GLÜCKLICH WERDEN

Soziologe und Glücksforscher Jan Delhey von der Bremer Jacobs University hat mit seinen Kollegen von der „Happiness Research Group" nach den „Bedingungen für Glück“ gesucht. Er reduzierte selbige auf ein „Glücks-Dreigestirn“: Haben, Lieben, Sein. Diese drei Komponenten können seiner Meinung nach bei jedem Menschen anders gewichtet sein, fehlt jedoch einer, sei es nicht möglich, glücklich zu werden. 

HABEN

So mache beispielsweise Besitz (Haben) allein nicht zufriedener, gar nichts zu besitzen aber auch nicht. Es gibt einige Studien, die sich mit dem Zusammenhang von Geld und Glück beschäftigen. Eine der bekanntesten dürfte wohl die der amerikanischen Princeton-Universität sein, deren Auswertung von mehreren 100.000 Fragebögen zeigte, dass Geld zwar glücklich macht, aber nur bis zu einer bestimmten Grenze. Ab einem Jahresverdienst von 60.000 Euro steigert die finanzielle Sicherheit die Zufriedenheit nicht mehr beziehungsweise war jemand, der mehr auf dem Gehaltszettel hatte, nicht unbedingt glücklicher. 

LIEBEN

Zwischenmenschliche Beziehungen sind verschiedenen Studien zufolge wichtig, damit wir uns gut fühlen. Der Mensch ist ein Herdentier, er braucht andere Menschen um sich, damit er sich sicher und wertvoll fühlt. So können ein fester Partner (der Untersuchungen zufolge größeren Einfluss auf das Glücksgefühl hat als eine Familie), gute Freunde oder Kinder das Leben schöner werden lassen. Auch, wer sich für andere, die er vielleicht gar nicht kennt, einsetzt, ist aus wissenschaftlicher Sicht glücklicher – zum Beispiel, wenn jemand regelmäßig Geld spendet oder sich in einer Hilfsorganisation engagiert. Aber: Eine Familie, Freunde, eine soziale Aufgabe zu haben, bedeutet Verantwortung. Und in vielen Fällen kehrt sich das Glück schnell in Last um, wenn wir nicht die finanziellen Mittel haben, um eine Familie zu ernähren oder zu spenden oder keinen Sinn im Helfen sehen, sondern es nur tun, „weil es sich gut im Lebenslauf macht.“ 

SEIN

Wer sich selbst als austauschbar und unwichtig wahrnimmt, das Sein also als sinnlos betrachtet, wird sich schwertun, morgens mit einem breiten Lächeln aus dem Bett zu springen. Jeder Mensch sollte, um glücklich zu werden und zu bleiben, etwas im Leben tun oder haben, das ihn befriedigt. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Ehrenamt, einen Job, ein Hobby, etwas Religiöses oder Spirituelles handelt. Schwierig wird es jedoch, wenn wir anfangen, uns in dem Ressort, das uns eigentlich Befriedigung schenken sollte, zu vergleichen. Es wird immer jemanden geben, der besser ist. Wer vergleicht, wird irgendwann frustriert sein und anfangen zu jammern. Ohne einen Grund zu haben: Das, was ihn zuvor glücklich gemacht hat, hat sich ja nicht verändert. Nur seine Sichtweise darauf.

WEITERE GLÜCKSFAKTOREN

Glücksforscher sind sich ziemlich sicher, dass auch gesellschaftliche Umstände wie Meinungsfreiheit, Demokratie, Korruptionsfreiheit des Staates, Frieden und Sicherheit wichtig sind, um glücklich zu sein.

Forscher einer amerikanischen Studie untersuchten zudem, ob Glück genetisch bedingt ist. Dazu befragten sie eineiige Zwillinge, wie sie sich fühlten. Eine Gruppe war nach der Geburt getrennt worden und in anderen Familien aufgewachsen, die andere Gruppe war im gleichen Zuhause groß geworden. Einmal waren die äußeren Umstände also unterschiedlich, einmal mehr oder weniger gleich. Das Resultat: Die Aussagen und damit die Gefühlslagen der Zwillinge beider Gruppen unterschieden sich kaum. Glück, beziehungsweise die Fähigkeit, es zu empfinden, liegt uns also zu einem gewissen Grad in den Genen.


NLP lernen

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie beruflichen und privaten Erfolg in Ihr Leben ziehen und die Veränderung im Leben erreichen wollen, die Sie sich wünschen, ist eine NLP Ausbildung möglicherweise der richtige Schritt für Sie. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 19.03. - 22.03.2020
Teil 2: 16.04. - 19.04.2020

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 24.09. - 27.09.2020
Teil 2: 22.10. - 25.10.2020

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

GLÜCKLICH LEBEN: SO GELINGT ES

Komplett abhängig von unserem Erbgut sind wir allerdings nicht, wenn es um ein glückliches Leben geht. Wir können die Weichen für mehr Glück stellen. Erzwingen lässt sich Glück aber nicht. Wer das versucht, wird ziemlich wahrscheinlich auf lange Sicht unglücklich sein und bleiben. Denn Glück ist etwas Flüchtiges.

Ein Rausch, der immer wieder abklingen muss, damit sich das Gehirn für einen neuen bereitmachen kann. Deshalb gilt es – vorausgesetzt, die Grundbedürfnisse sind erfüllt – kleine Glücksmomente zu generieren und wahrzunehmen, die sich dann zu einer grundlegenden Zufriedenheit und positiven Lebenseinstellung aneinanderreihen. Und damit sind wir schon bei Punkt eins: Überhöhen Sie Glück nicht. Wenn Sie riesige Ansprüche an das Glück haben, können Sie nur enttäuscht werden. Manchmal kann Glück schon bedeuten, dass einfach gar nichts passiert.

ANLEITUNG ZUM GLÜCKLICHSEIN

Die Welt online, das Webportal der Zeitung „Die Welt“, hat vor einigen Jahren aus verschiedenen Studien den perfekten Tagesplan für ein glückliches Leben gebastelt. Gültig sind die Grundregeln zum glücklich leben allerdings noch immer.

SCHLAFEN SIE GENÜGEND

Wer ausgeschlafen ist, ist weniger anfällig für negative Erinnerungen und Gefühle, da Schlafmangel das Hirnareal beeinträchtigt, das fürs Positive zuständig ist.

FRISCHE LUFT SCHNAPPEN

Laut einer Studie der englischen University of Sussex hebt es die Laune spürbar, draußen zu sein. Es reichen schon 20 Minuten. Das klappt grundsätzlich auch, wenn es draußen regnet, aber noch besser, wenn die Sonne scheint. Forscher der American Meteorological Society wollen herausgefunden haben, dass 14 Grad Celsius die optimale Gute-Laune-Temperatur ist.

LANGE WEGE MEIDEN

Denn die sind belastend. Schließlich verlieren wir dadurch Zeit – und das drückt die Stimmung. Ob bewusst oder unbewusst. Psychologen in der Schweiz fanden heraus, dass der Job nie so toll sein kann, dass er emotional für die lange Fahrt in der gesteckt vollen Bahn oder fürs tägliche früh aufstehen entschädigt.

LÄCHELN

Das macht sogar gute Laune, wenn Sie es fälschen. Besser ist es aber, wenn es schöne Gedanken ins Gesicht zaubern, so eine Studie der US-Uni Michigan.

HELFEN

Denn positive zwischenmenschliche Interaktionen steigern das Glücksgefühl. Und: zwei Stunden pro Woche reichen schon.

DANKBAR SEIN

Das verhindert nämlich depressive Anflüge und macht zufrieden. Wer Dinge hat, für die er dankbar ist, wird sein Leben immer positiv(er) beurteilen.

PLANEN

Wer plant, verschafft sich entweder Sicherheit, weil er weiß was kommt, oder Vorfreude, zum Beispiel, wenn er den nächsten Urlaub eintütet. Beides macht zufriedener. Vorfreude auf den Urlaub soll einer Studie in der Zeitschrift „Applied Research in Quality of Life“ zufolge sogar zwei Monate lang das Wohlbefinden erhöhen.

IN BEWEGUNG BLEIBEN

Denn wer körperlich aktiv ist, setzt Glückshormone frei.

ZEIT MIT LIEBEN MENSCHEN VERBRINGEN.

Beziehungen geben unserem Leben Sinn und machen es lebenswert. Setzen Sie auf Qualität statt Quantität, wenn es um Freunde und soziale Kontakte geht.

DEN GEIST ZUR RUHE BRINGEN

Das geht zum Beispiel mit geführten Audio-Programmen wie Lerne, dich zu entspannen oder Erholsam schlafen. Und meditieren Sie: Eine Studie des amerikanischen Massachusetts General Hospital deutet darauf hin, dass Meditation die Gehirnstruktur verändert und die Hirnareale, die mit Stress zu tun haben, weniger wurden. Ein Effekt, der schon nach acht Wochen Meditieren eintritt. Und zwei Monate kann man doch mal investieren, um glücklicher zu leben, oder?


MINDCHANGE AUDIOPROGRAMME

Manches klingt zunächst leichter gesagt als getan. Doch dem ist nicht so. Basierend auf jahrzehntelanger Coaching-Erfahrung und der Expertise von Ulrich Oldehaver, wenn es um das Erreichen von Gllück, Entspannung und persönlicher Weiterentwicklung geht, haben wir zahlreiche MindChange Audioprogramme entwickelt. Hier werden Sie fachkundig durch die mentale Übungen geleitet und fühlen sich schon nach kurzer Zeit glücklich und entspannte.

Mit diesem 25minütigen Programm finden Sie einen schnellen und entspannten Weg zu mehr Lebensfreude und um negative Denkmuster einfach und dauerhaft abzulegen.

Für 29,95 € im Shop

Dieses Programm stellt eine wunderbare Ergänzung dar, indem es Ihnen hilft, ganz bewusst die Fähigkeit weiter zu entwickeln, in allem und jedem das Gute zu entdecken. 

Für 29,95 € im Shop

Das 30minütige Programm sorgt dafür, dass Sie schnell und effektiv neue Energie auftanken, Stress hinter sich lassen und Ihre Ziele aktiv verfolgen. Sie fühlen sich souverän und gelassen und wirken so auch nach außen. Sie können unzweckmäßige Gedanken loslassen und sich in einem positiven Zustand auf das Wesentliche konzentrieren.

Für 29,95 € im Shop


EINSAMKEIT AUFLÖSEN

Tipps gegen Einsamkeit. Die Deutschen werden immer einsamer - Was Sie tun können, wenn Sie sich einsam fühlen.

Artikel lesen

SCHLAGFERTIGKEIT LERNEN

Schlagfertigkeit lässt sich lernen und trainieren. Tipps für mehr Schlagfertigkeit im Beruf und Alltag.

Artikel lesen

LÜGEN ERKENNEN

Menschen lügen bis zu 200 Mal am Tag - Warum das so ist und wie Sie Lügen erkennen und Lügner entlarven.

Artikel lesen

POSITIVE AFFIRMATIONEN

Nutzen Sie positive Affirmationen für Ihren Erfolg. Scheinbar einfach und dennoch unglaublich wirkungsvoll - So geht's. 

Artikel lesen

ERFOLGSFAKTOR EMPATHIE

Empathie als Erfolgsfaktor im Beruf und privat. Was Empathie ist, warum sie so wichtig ist und was Sie tun können, um selbst empathischer zu werden.

Artikel lesen

LEBENSFREUDE STEIGERN

Lebensfreude ist eine schönsten Emotionen im Leben. Aber warum ist es manchmal so schwer, sich am eigenen Leben zu erfreuen? Und was kann man für die eigene Lebensfreude tun? Praktische Tipps für den Alltag, um mehr Freude zu empfinden.

Artikel lesen

PROFESSIONELLE GESPRÄCHSFÜHRUNG

Die wichtigsten Grundlagen und Tipps für professionelle Gesprächsführung. Darauf sollten Sie achten im Beruf und privat.

Artikel lesen

HABEN SIE FRAGEN?

Welche Fragen haben Sie an uns?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)40 229 444 10.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Zum Kontaktformular

Kostenloses NLP 10-WOCHEN-PROGRAMM

Wollen Sie mehr über NLP erfahren, herausfinden, was NLP Ihnen bringen kann? Oder einen Vorgeschmack auf die Themen im Seminar bekommen?

Externer Link

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.mindvisory-seminars.de Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: