• FÜHRUNGSKOMPETENZ-SEMINAR

    Woran Sie erkennen, wenn Sie schlecht führen - Und was Sie dagegen tun können

In diesem Artikel:

  • In der Führung benötigen Sie andere Kompetenzen als jene, die Sie dorthin gebracht haben
  • Ein schwacher Führungsstil äußert sich in Alltagsstress und einer zu starken Einbindung ins Tagesgeschäft
  • Die wichtigsten Führungskompetenzen kompakt dargestellt
  • Möglichkeiten, Führungsexzellenz gezielt aufzubauen

FÜHRUNGSPERSÖNLICHKEIT ODER HEKTISCHER CHEF?

Sie kennen sie: Charismatische Führungspersönlichkeiten, die energetisch - beinahe ausgeruht - wirken, ein offenes Ohr für Mitarbeiter haben, von Management-Kollegen geschätzt werden und immer gute Ideen einbringen.

Und Sie kennen sie noch besser: Die überforderte Führungskraft, immer etwas gestresst, mit stets vollem Posteingang, die von Termin zu Termin hetzt, Mitarbeiter vertröstet und oft nur noch auf die Schlüsselreize des Alltags reagiert. 

WELCHE ART FÜHRUNGSKRAFT SIND SIE?

Hand aufs Herz, wo würden Sie sich selbst einordnen? Wenn Sie überwiegend zur ersten Gruppe gehören, werden Sie in diesem Artikel vermutlich vieles finden, das Sie bewusst oder unbewusst bereits machen.

Wenn Sie eher zur zweiten Gruppe gehören, erfahren Sie, was Sie tun können, um „die Lager zu wechseln“ und welche Möglichkeiten Sie haben, Führung zu vereinfachen und zu verbessern. Der entscheidende Unterschied liegt in den mentalen Strategien und Kompetenzen. Im NLP befassen wir uns damit, diese schnell so zu verändern, dass sie für Erfolg und Zielerreichung sorgen.

Grundsatz: Das, was Sie zur Führungskraft gemacht hat, bringt Sie nicht weiter

Diese Erkenntnis ist simpel und ihr Anspruch liegt nicht im intellektuellen Verstehen, sondern in der Umsetzung. 

Führungskräfte werden in Unternehmen in der Regel aufgrund von Fähigkeiten wie fachlicher Exzellenz, Zuverlässigkeit, Fleiß oder Projekterfolgen in eine Führungsposition befördert, also aufgrund von „operativer Exzellenz“. Sind sie dort angelangt, findet ein Paradigmenwechsel statt. Denn es ist nicht mehr ihre Aufgabe, sich intensiv in fachliche Details einzubringen oder Projekte selbst zu managen, vielmehr geht es darum, Rahmenbedingungen für erfolgreiche Arbeit zu schaffen, Mitarbeiter zu motivieren und zu inspirieren, Vorbild zu sein und Entscheidungen zu treffen. Dies erfordert zum Teil völlig andere Kompetenzen als im Mittelmanagement.

Führungskräfte, die diesen Wechsel nicht mitbekommen und sich auf „alte Tugenden“ verlassen, sind oft überforderte Micromanager, die den tatsächlichen Anforderungen an sie nicht gerecht werden. Das ist keine Seltenheit und endet oft im Burnout.

Verwechseln Sie das Gefühl, gebraucht zu werden, nicht mit erfolgreicher Führung.

 

SIE WOLLEN, DASS ES LEICHT IST UND SPAß MACHT?

Wenn Sie ihre Führungskompetenz leicht und effizient verbessern wollen, ist der NLP Practitioner möglicherweise das richtige Seminar für Sie. In nur 8 Tagen (2 Blöcke à 4 Tage) bauen Sie völlig neue Kompetenzen auf, die Sie im Beruf und im Privaten weiterbringen. 

NLP Practitioner

Persönliche Veränderung und Erfolg durch NLP. In 8 Tagen lernen Sie die wichtigsten Strategien für Motivation und Zielerreichung und setzen NLP gezielt für Ihren Fortschritt ein. 

8 Tages Seminar (2 Blöcke à 4 Tage)
Teil 1: 26.09. - 29.09.2019
Teil 2: 24.10. - 27.10.2019

Ort: Hamburg, Rübenkamp 80
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Infos anfordern

Ort
Ort
Rübenkamp 80
Hamburg
22761
Hamburg

Informations-Broschüre

Wenn Sie mehr über unsere Seminare erfahren möchten, können Sie hier unsere Informations-Broschüre als PDF anfordern.

Broschüre anfordern

 

SYMPTOME SCHWACHER FÜHRUNG

Probleme in der Führung können sich auf vielfältige Art und Weise zeigen. Dies sind die häufigsten Symptome, die wir in unserer Arbeit beobachtet haben:

  • Hohes Engagement bei fachlichen Detailfragen
  • Viele unerledigte und unklare Aufgaben
  • Voller Terminkalender (auf unterschiedlichen Ebenen)
  • Gefühl von Stress und Überforderung
  • Bedürfnis, die Arbeit der Mitarbeiter zu überprüfen
  • Aufschieben strategischer und konzeptioneller Arbeiten
  • Gefühl, Mitarbeitern nicht gerecht zu werden
  • Angespannte Stimmung im Team
  • Wenig Spaß an der Arbeit
  • Probleme, privat abzuschalten
  • Viele Überstunden und Wochenendarbeit

Ich hätte nie gedacht, dass sich in so kurzer Zeit so viel verändern kann. Der Practitioner bei MindVisory Seminars hat mich im Business unglaublich weitergebracht in Sachen Fokussierung, Effizienz und Kommunikation. Für mich das beste und wertvollste Seminar für beruflichen Erfolg, aber auch für das Privatleben ein echter Gewinn. 

Bert Manke
Geschäftsführer

Die wichtigsten Führungskompetenzen

1. Vertrauen von Menschen gewinnen
Würden Sie einem Menschen folgen, dem Sie nicht vertrauen? Die Fähigkeit, das Vertrauen anderer Menschen zu gewinnen, ist unverzichtbar in der Führung.  Hierzu gehört auch, Vertrauen in Ihre Mitarbeiter zu zeigen, bevor Sie es von ihnen erwarten.

2. Unbedingte Verantwortung
Eine wesentliche Eigenschaft als Führungskraft ist die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Das heißt nicht, dass alle Ereignisse unmittelbar von Ihnen verursacht wurden, Sie übernehmen allerdings die Verantwortung dafür, wie Sie auf diese reagieren. Wer sich selbst zum Teil des Problems macht, kann auch Teil der Lösung sein.

3. Mentale Souveränität
Unter mentaler Souveränität verstehen wir die Fähigkeit, Ihren eigenen Zustand völlig unabhängig von äußeren Umständen so zu steuern, dass Sie selbst in herausfordernden Situationen Ihr volles Potenzial abrufen können.

4. Klarheit über Ihre eigenen Werte
Wissen Sie, welche Werte Ihnen als Führungskraft wichtig sind, wie Sie diese konkret (vor)leben und was Sie von den Menschen, mit denen Sie arbeiten, erwarten? Zahlreiche Studien und Untersuchungen belegen, dass Mitarbeiter von ihren Vorgesetzten erwarten, Überzeugungen zu haben und für diese einzustehen.

5. Integrität (Glaubwürdigkeit)
Integrität spielt dabei ein wichtige Rolle. Erfolgreiche Führungskräfte handeln im Einklang mit ihren Werten und leben das vor, was sie von ihren Mitarbeitern erwarten („Walk the talk“). Das bedeutet auch, kurzfristig Unannehmlichkeiten in Kauf zu nehmen, um den eigenen Werten treu zu bleiben.

6. Authentische Kommunikation
Hierbei geht es nicht darum, andere Menschen mit Argumenten oder kommunikativen Schachzügen zu übertrumpfen. Vielmehr geht es um die Fähigkeit, die eigene Perspektive klar, direkt und respektvoll darzustellen und die Perspektive anderer offen, vorurteilsfrei und achtsam zu hören und zu respektieren.

7. Aufmerksamkeit und Anerkennung
Ein Weg zu zeigen, dass Sie sich für Ihre Mitarbeiter interessieren, ist aufmerksam dafür zu sein, was sie tun, wie es ihnen geht und ihre Leistungen öffentlich durch positives Feedback anzuerkennen.

8. Gute Selbstorganisation
Unorganisierte Führungskräfte leiden nicht nur unter sich selbst, indem sie gestresst sind, Fehler machen und Termine und Aufgaben übersehen. Sie verlieren den Respekt ihrer Mitarbeiter und vermitteln, ihren Job nicht im Griff zu haben (was gewissermaßen auch stimmt). Das gilt natürlich auch umgekehrt. Wer gut organisiert ist, ist entspannter, erledigt seine Aufgaben und strahlt bedeutend mehr Kompetenz aus.


IHRE FRAGEN ZUM THEMA FÜHRUNGSKOMPETENZ UND FÜHRUNGSTRAINING

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen an uns haben, weitere Informationen über unser Angebot wünschen oder uns in einem telefonischen Gespräch kennenlernen möchten.

Kontakt


Exzellenz in der Führung – So erreichen Sie sie

1. VERTRAUEN ANDERER MENSCHEN GEWINNEN

Um das Vertrauen anderer Menschen zu gewinnen, sollten Sie diese dort abzuholen, wo sie stehen (und nicht dort, wo Sie finden, dass sie stehen sollten). Dies ist auch die Grundlage der Nutzung von NLP Metaprogrammen, die Ihnen einzigartige Möglichkeiten bieten, um die Struktur Ihres Gegenübers anhand der Sprache zu erkennen und in dieser Struktur zu kommunizieren. Wie dies funktioniert, erfahren Sie hier. Dies ist ein sehr eleganter und effektiver Weg, um Rapport aufzubauen, der die Grundlage für Vertrauen ist. Mehr zum Thema Rapport

2. ÜBERNEHMEN SIE VERANTWORTUNG

Verantwortung ist eine Frage Ihrer mentalen Haltung. Sie steuert, ob Sie sich selbst als Opfer äußerer Umstände betrachten oder als Gestalter, der Verantwortung für sein Handeln übernimmt. Hier finden Sie eine einfache Übung, die die immense Wirkung des Perspektivwechsels verdeutlicht und Ihnen eine gute Möglichkeit gibt, diesen in Ihren Alltag zu integrieren. Mehr

3. TRAINIEREN SIE IHRE MENTALE SOUVERÄNITÄT

Mentale Souveränität und Zustandsmanagement ist durch das Erlernen und Nutzen verschiedener NLP Techniken sehr schnell erlernbar. Eine der Basis-Techniken ist das „Ankern“. Es gehört zu den Methoden, die Sie im Rahmen des NLP Practitioners effektiv nutzen lernen.

4. DEFINIEREN SIE IHRE WERTE

Welche Werte haben Sie in der Führung und was treibt Sie an? Wenn Sie Ihre Werte kennen und sich und anderen einen klaren Standard setzen, führen Sie besser. Wie Sie ihre Werte identifizieren, erfahren Sie hier

5. INTEGER HANDELN

Wenn Sie Ihre Werte gefunden haben, definieren Sie für sich, was dies für Sie bedeutet und mit welchem konkreten Verhalten Sie diese Werte in der Führung leben.

6. BEWUSST KOMMUNIZIEREN

Klare und zielgerichtete Kommunikation lässt sich schnell lernen. Im NLP befassen wir uns intensiv mit Kommunikation, denn die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, steuert Ihr persönliches Erleben und das anderer. Hierdurch lässt sich leicht Veränderung erreichen. Tipps zur Verbesserung Ihrer Kommunikation

7. AUFMERKSAMKEIT UND ANERKENNUNG

Ein guter Weg, um die Aufmerksamkeit für die Leistungen anderer zu trainieren, ist es, den Schreibtisch zu verlassen. Gehen Sie mehrmals am Tag umher und legen Sie Ihren Fokus ausschließlich auf die Menschen und die positiven Beispiele und guten Leistungen Ihres Teams. Erkennen Sie gute Leistungen an und geben Sie Feedback. Und zwar nicht pauschal, sondern individuell und bezogen auf das konkrete Verhalten, das Sie anerkennen. Dabei spielt es eine wichtige Rolle, dass diese Anerkennung vor anderen im Unternehmen stattfindet (z. B. im Teammeeting oder im Rahmen einer eigenen Veranstaltung).

8. SELBSTMANAGEMENT - METHODEN NUTZEN

Zustandsmanagement umfasst natürlich auch die Fähigkeit, in einen konzentrierten Zustand zu gehen und sich auf Ihre Ziele zu fokussieren. Hierdurch ist eine enorme Steigerung Ihrer Leistungsfähigkeit möglich, sodass Sie mehr in kürzerer Zeit erledigen. Darüber hinaus gibt es effektive Methoden zum Selbstmanagement wie z. B. die „Getting Things Done“-Methode von David Allen, die Ihnen einen strukturierten Prozess bietet, um nachhaltig einen Überblick über Ihre Aufgaben zu bekommen und zu halten und um diese effizient abzuarbeiten.

Die oben genannten Kompetenzen sind leichter aufzubauen, als Sie vielleicht denken, sobald Sie sich entschieden haben, daran zu arbeiten. Bei MindVisory Seminars begleiten wir viele Führungskräfte auf dem Weg zu mehr Erfolg in der Führung und im Leben. Es geht nicht darum, perfekt zu sein, sondern dran zu bleiben. Oft bringen schon kleine Impulse große Veränderungen.

LITERATUR FÜHRUNGSKOMPETENZ

  • Conscious Business: How to build Value through Values, Fred Kofman
  • Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag, David Allen
  • Encouraging the Heart: A Leader's Guide to Rewarding and Recognizing Others, James M. Kouzes und Barry Z. Posner

zurück zur Übersicht ›

 

 

FINANZIELLEN REICHTUM ANZIEHEN

Der wesentliche Unterschied zwischen Menschen, die scheinbar leicht zu sehr viel Geld kommen und jenen, die vergeblich schuften und kämpfen, liegt in der inneren Haltung. Lernen Sie, mühelos anzuziehen, was Sie haben wollen und werden Sie zum Magneten für Wohlstand und Erfolg.

Für 29,95 € im Shop

Kostenloses NLP 10-WOCHEN-PROGRAMM

Wollen Sie mehr über NLP erfahren, herausfinden, was NLP Ihnen bringen kann? Oder einen Vorgeschmack auf die Themen im Seminar bekommen?

Externer Link

HABEN SIE FRAGEN?

Welche Fragen haben Sie an uns?

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)40 229 444 10.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Zum Kontaktformular

ÜBERZEUGEND PRÄSENTIEREN

Erfolgreich und überzeugend präsentieren zu können, ist eine der Top-Qualifikationen im Job. Zehn Tipps damit Ihre nächste Präsentation ein voller Erfolg wird.

Zum Artikel

LEADERSHIP

Ein Geheimnis charismatischer Leader und erfolgreicher Menschen, ist die Bereitschaft, in jeder Situation die Verantwortung zu übernehmen.

Artikel lesen

METAPROGRAMME - KRITERIEN

Überzeugungskraft schnell steigern. Kriterien sind einer der wichtigsten Faktoren, um die Aufmerksamkeit anderer zu gewinnen.

Artikel lesen

NEU: SELBSTDISZIPLIN STEIGERN

Mit diesem Programm lernen Sie, mit mehr Leichtigkeit diszipliniert zu sein, sich Ihre Ziele und Wünsche schneller zu erfüllen und Unzufriedenheit und eigene Enttäuschungen zu vermeiden.

Für 29,95 € im Shop

GELASSEN IM BEWERBUNGS-GESPRÄCH

Vorstellungsgespräche sind ein Balanceakt: So bleiben Sie entspannt und gelassen und können zeigen, was in Ihnen steckt. Die wichtigsten Tipps und worauf Recruiter bei der Auswahl wirklich achten.

Artikel lesen

IMMUNSYSTEM STÄRKEN

Positives Denken reduziert nicht nur den mentalen Stresslevel es wirkt sich auch positiv auf Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem aus! Wie Sie dauerhaft Ihre Abwehrkräfte steigern...

Artikel lesen

MENTALTIPPS FÜR'S BÜRO

Könnten Sie im Job manchmal ausrasten, sind unmotiviert oder nicht gut drauf? Wir haben für Sie einige schnelle Lösungen zusammengestellt, die Sie in solchen Situationen nutzen können.

Artikel lesen

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Tipps zu verschiedenen Themen, wie Erfolg und Zielerreichung, Motivation im Alltag und vieles mehr

Externer Link

SELBSTVERTRAUEN STEIGERN

Selbstvertrauen ist weder Glück noch Zufall. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Selbstbewusstsein gezielt und effektiv trainieren.

Artikel lesen

RAPPORT

Rapport ist die Basis erfolgreicher Kommunikation. Erfahren Sie, wie Sie eine gute Beziehung zu jedem aufbauen können.

Artikel lesen